Jetzt Online: 1 I  Heute: 10  I  Gestern: 29  I  Besucher: 277.493
 
  I  PresseberichteChronikJobangeboteLinks  I  Gästebuch  I  AGB  I  Impressum
 
   
 
   
   
 
 

Buskarte - Mittag
Gültig ab 01.01.2017
Alle anderen sich im Umlauf befindenden Buskarten verlieren Ihre Gültigkeit

Tagessuppe (inklusive)

01 Bunter Salatteller mit Schinken, Ei und Käse
02 Schweineschnitzel „Wiener Art“ mit pommes frites und Salatteller
03 Pfälzer Saumagen mit Püree und Sauerkraut
04 Rinder Tafelspitz mit Meerrettichsauce Gemüse vom Markt und Salzkartoffeln
05 Putengeschnetzeltes in Estragon-Rahmsauce mit Spätzle und Salatteller
06 Pangasiusfilet in Kräutersauce mit Basmati-Reis und Salatteller
07 Schweinemedaillons mit Sc. Bearnaise Kroketten und Gemüse vom Markt
08 Käsespätzle „Tiroler Art“ mit Salatteller
 

Räumlichkeiten für 15-100 Personen 
Eine kurzfristige Reservierung ist möglich. 
Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Haus.

Unser Haus verfügt über eine 60-jährige Erfahrung im Busgeschäft.

Alle Preise verstehen sich pro Person und sind ohne Gewähr.

 

 

Der Wein, Schatz der Naheregion...
 
...besitzt die mit Abstand längste Tradition bei uns. Über 1300 Jahre Weinanbau sind ein Garant für die Spitzen-qualität der hiesigen Tropfen. Auf Qualität wird im Wein-baugebiet Nahe schon deshalb gesetzt, weil es eines der kleinsten in Deutschland ist.

Aber es steckt voller Besonderheiten: Auf relativ kleinem Raum lassen die geologischen und topographischen Formationen die unterschiedlichsten Landschaften und Bodenarten entstehen. Die Rebfläche umfasst ca. 4.600 ha mit einem Ertrag von 6.000 bis 8.000 l/ha. Dieser gezielt niedrige Ertrag ist Grundlage für die Spitzenqualität. Rieslingweine, deren Reben auf Porphyr-Gestein am Rotenfels und rund um den Lemberg wachsen, zählen hierbei zu den Spezialitäten der Nahe!

Vom Klima her ist das Weinbaugebiet Nahe sehr begünstigt. Durch die schützende Lage zwischen Hunsrück und Nordpfälzer Bergland entsteht ein mildes und regenarmes Klima, das Voraussetzung ist für die Vegetationsbedingungen unserer sehr abwechslungs-reichen, durch weitläufige Natur- und Landschaftsschutz-gebiete geprägten, Kulturlandschaft. Der Weinanbau erfolgt 45% in Hanglage, 25% in Steillage mit Lese von der Hand und 30% in ebenen Lagen.

 
 
Diese Seite wurde in 0.0126 Sekunden erstellt.

Letzte Aktualisierung am Freitag den 03. Januar 2020
©  1998 - 2020 Hotel Ebernburger Hof